Suche

Mit Musik Brücken bauen

Ein Projekt zur Integrationsförderung im Freiamt, Kanton Aargau

Das Projekt «Mit Musik Brücken bauen» will Migrantinnen, Migranten, Flüchtlinge und Einheimische in Muri und Umgebung zusammenbringen. Die Idee entstand im Anschluss an das Fest der Begegnung vom 24. Juni 2012 in Muri, an dem der in Sins lebende Musiker Peter John Kofi Donkor mit seinem Ensemble Geschichten und Sagen aus seinem Heimatland Ghana und aus weiteren Ländern aufgeführt und damit das Publikum begeistert hat.

Theater, Geschichten, Lieder, Tanz und Rhythmus bringen Menschen auf der ganzen Welt zusammen. Sie sind ein Schlüssel zum glücklich sein und geben auch in schwierigen Situationen Lebensenergie.

 

Mit diesem Leitgedanken wurde im August 2012 eine Theatergruppe mit Migrantinnen, Migranten und Flüchtlingen aus den verschiedensten Herkunftsländern sowie mit Schweizerinnen und mit Schweizern gegründet. Gemeinsam sollen in Zukunft Schauspiel, Rhythmus, Gesang und Tanz geübt werden.

 

Die Theaterarbeit und die musikalische Umrahmung wird erstmals am Fest der Begegnung am 15. Juni 2013 in Muri auf dem Klosterhof einem breiten Publikum vorgestellt.

 

>> zum Projektbeschrieb